Praxis für Ergotherapie im Haus für Kinder

Kontakt_Haus_fuer_kinder

Aufgabenbereich Ergotherapie

Unsere ErgotherapeutInnen unterstützen Kinder und Jugendliche, die aufgrund einer angeborenen, entwicklungsbedingten oder erworbenen sensorischen, motorischen, kognitiven und/oder psychischen Beeinträchtigung in folgenden Bereichen eingeschränkt sind:

  • Erlernen und Ausüben altersadäquater Fertigkeiten wie das Anziehen, Essen, Schreiben, Spielen, etc.
  • Förderung der Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesinformationen (Tastsinn, Körpereigenwahrnehmung, Gleichgewicht)
  • Funktionelle und betätigungsorientierte Förderung der Grob- und Feinmotorik
  • Vermittlung handlungsstützender Strategien wie die fokussierte Aufmerksamkeit, Planen und Kontrollieren
  • Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen
  • Training der visuellen, auditiven, räumlichen und an das Gedächtnis gebundenen Fähigkeiten als Voraussetzungen für die Handlungsfähigkeit
  • Eltern- und Umfeldberatung, Prävention
Scroll to Top